Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Artur Boruc

Er begann seine Laufbahn in der Jugend des Hauptstadtclubs Legia Warschau. Für diesen Verein spielte er auch in der ersten polnischen Liga. 2007 wurde er zum dritt besten Torwart der Welt von der Italienischen Zeitung "La Gazzetta dello Sport" gewählt. mehr »

Petr Čech

Petr Čech zählt zu den besten Torhüter der Welt. Die Stürmer werden sich bei der Euro an ihm die Zähne ausbeißen. mehr »

Alexandros Tzorvas

Aufgrund eines sehr erfolgreichen Jahres auf Kreta konnte sich Alexandros Tzorvas in die Gunst von Trainer Rehhagel spielen, und so wurde er vom Trainer für das EM Turnier 2008 als dritter Tormann in den Reihen der Griechen aufgeboten. mehr »

Konstantinos Chalkias

Trainer Otto Rehhagel hat mit dem knapp Zwei-Meter-Mann von Aris, Konstantinos “Kostas” Chalkias, einen mehr als guten Ersatz für Stammtorhüter Antonis Nikopolidis zur Hand, der sich aber durchaus auch noch Chancen auf den Stammplatz beim EM Turnier machen darf. mehr »

Stipe Pletikosa

Ganz ohne Zweifel ist Stipe Pletikose der zurzeit beste kroatische Torhüter und damit ein sicherer Rückhalt für die Mannen von Trainer Slaven Bilić. mehr »

Mario Galinović

Obwohl nur als Nummer Drei im Tor der Kroaten nominiert, ist er auf jeden Fall ein sehr guter Torhüter mit internationalem Format der auch ein gewisses Maß an Erfahrung mitbringt, allerdings nicht als Nationalspieler. mehr »

Vedran Runje

Vedran Runje ist ein hervorragender Torhüter mit unglaublichen Reflexen auf der Linie und hat sich im Laufe der Jahre einen Namen als so genannter „Penalty-Killer“ gemacht. mehr »

Jürgen Macho

Foto: Fritz Duras
Jürgen Macho ist aufgrund seiner Erfahrungen die er im Ausland und auch in europäischen Wettbewerben gemacht hat ein mehr als guter Ersatz für Alexander Manninger. mehr »

Ricardo

Bis zum heutigen Tage wird der Torhüter, der Ricardo genannt wird, in seiner Heimat als Fußballheld verehrt, weil er bei der EURO 2004 den entscheidenden Elfer der Engländer gehalten hatte und selber zum 6:5 traf und Portugal damit im Halbfinale stand. mehr »

Quim

Außerhalb Portugals vielleicht nicht wirklich bekannt, ist Joaquim Manuel Sampaio do Silva, genannt Quim, seit vielen Jahren ein absolut verlässlicher Ersatz für die Nummer Eins im portugiesischen Tor. mehr »

Rui Patrício

Der junge Rui Pedro dos Santos Patrício, kurz Rui Patricio, wird als dritter Mann hinter Ricardo und Quim im EURO 2008 Aufgebot der portugiesischen „Selcção“ stehen, da er in der abgelaufenen Saison bei Sporting eine sehr gute Saison gespielt hat. mehr »

René Adler

René Adler verdrängte Timo Hildebrandt aus dem deutschen EM-Kader. Seine Leistungen über die ganze Saison waren einfach zu gut. mehr »

Pepe Reina

José Manuel Reina, oder auch Pepe Reina genannt, ist nun zum dritten Mal hintereinander mit den “Golden Gloves” (= goldene Handschuhe) der englischen “Premier League” als bester Tormann der Liga ausgezeichnet worden. Auf jeden Fall ist er der beste Ersatz für die Nummer Eins der „Selección“, Iker Casillas. mehr »

Andrés Palop

Andrés Palop hat noch kein einziges Spiel für sein Land Spanien absolviert, und daran sollte sich eigentlich nichts ändern, aber Trainer Luis Aragonés hat mit ihm einen sehr erfahrenen Mann hinter Casillas und Reina. mehr »

Ramazan Özcan

Ramazan „Rambo“ Özcan spielt seit Anfang 2008 beim sensationellen Erstliga-Aufsteiger Hoffenheim und hat sich durch hervorragende Leistungen bei Teamchef Josef Hickersberger empfohlen. mehr »

Rüştü Reçber

Rüştü Reçber ist ein ehemaliger “Welttorhüter des Jahres” und bringt in der Liga immer noch seine hervorragenden Leistungen, dennoch hat die Wachablöse im türkischen Tor schon stattgefunden und so ist er nur mehr die Nummer Zwei in der Mannschaft von Fatih Terim. mehr »

Tolga Zengin

Tolga Zengin ist ein junger, aufstrebender Torhüter der von Fatih Terim als dritter Mann hinter Volkan Demirel und Rüştü Reçber nominiert wurde. mehr »

Vyacheslav Malafeev

Vyacheslav Malafeev hat gerade mit seinem Verein Zenit den UEFA Pokal gewonnen, aber es wird abzuwarten sein wen Trainer Guus Hiddink als seine Nummer Eins ins Tor der Mannschaft stellt. mehr »

Vladimir Gabulov

Vladimir Gabulov ist ein junger Torhüter dem wohl die Zukunft in Russlands Team gehören wird, aber zu dieser EM Endrunde wird ihn Trainer Guus Hiddink eher als Ersatzmann mitgenommen haben. mehr »

Łukasz Fabiański

Łukasz Fabiański ist einer von zwei polnischen Torhütern die bei ihrem Verein nur die Position Nummer Zwei im Tor bekleiden. Nichtsdestotrotz vertraut Trainer Leo Beenhakker auf die beiden als Ersatz von Stammtorhüter Artur Boruc. mehr »

Tomasz Kuszczak

Tomasz Kuszczak ist einer von zwei polnischen Torhütern die bei ihrem Verein nur die Position Nummer Zwei im Tor bekleiden. Nichtsdestotrotz vertraut Trainer Leo Beenhakker auf die beiden als Ersatz von Stammtorhüter Artur Boruc. mehr »

Daniel Zítka

Daniel Zítka, der Stammtorhüter vom aktuellen belgischen Pokalsieger, wird bei der EURO 2008 wohl nur den dritten Platz auf der Torhüterposition einnehmen, aber solange Petr Čech spielt ist dies eigentlich unerheblich. mehr »

Jaromír Blažek

Jaromír Blažek, der Torhüter von Bundesliga Absteiger Nürnberg, wird bei dieser EM wieder als Nummer Zwei im tschechischen Tor Platz nehmen, aber für Trainer Karel Brückner gibt es auch keinen Grund Petr Čech aus der Stammelf zu nehmen. mehr »

Eldin Jakupović

Eldin Jakupović, ein gebürtiger Bosnier vom GCZ, hat sich eher unfreiwillig gegen seinen Konkurrenten Fabio Coltorti durchgesetzt, da dieser mit einem längerfristigen Virus für die Heim-EM ausfällt. mehr »

Robert Enke

Robert Enke ist ein Klassetorwart mit internationaler Erfahrung. Bei der Euro wird er jedoch nur die Nummer 2 sein. mehr »

Pascal Zuberbühler

Pascal Zuberbühler ist die ehemalige Nummer 1 im Team der Schweizer. Bei der EM wird er nur Ersatz sein. mehr »
test