Fußball-Europameisterschaft 2008 | Österreich & Schweiz | 7. - 29. Juni 2008 | EURO News | EURO Forum

Wesley Sneijder

Wesley Sneijder, der von den Medien auch der „geduldige Pitbull“ genannt wird, weil er heftig attackiert wenn es darauf ankommt, aber sich selten zu Dummheiten hinreißen lässt, ist ein echtes Kind der Ajax Schule. Er ist der geborene Mittelfeld General. mehr »

Ballack, Lahm und Podolski in Mannschaft der EM

Nach dem Gewinn des Endspiels gegen Deutschland (1:0) haben die spanischen Fußball-Nationalspieler zum Abschluss der EURO 2008 auch bei der Vergabe der individuellen Auszeichnungen groß abgeräumt. Mittelfeldspieler Xavi wurde von der Technischen Kommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zum besten "Spieler des Turniers" gewählt, acht weitere seiner Mitspieler fanden sich in der "Mannschaft der EM" wieder. mehr »

Niederlande fordern am Montag Weltmeister Italien

Vor seinem Auftaktspiel in der Gruppe C am Montag (20.45 Uhr, live in der ARD) gegen die Niederlande in Bern ist Weltmeister Italien voller Zuversicht. Selbst nach dem Schock um das verletzungsbedingte Aus von Kapitän Fabio Cannavaro ist der Glaube an den Titel und einen gelungenen Start gegen die "Elftal" ungebrochen. mehr »

vorläufiger Kader von Holland - Niederlande steht

Mittelfeldstar Rafael van der Vaart und zwei weitere Profis des Bundesligisten Hamburger SV stehen im vorläufigen Aufgebot der niederländischen Nationalmannschaft für die EM-Endrunde im Sommer. mehr »

Holland im Viertelfinale, Frankreich vor dem Aus

Die Niederlande sind bei der EM vorzeitig ins Viertelfinale eingezogen. Der Europameister von 1988 gewann auch sein zweites Vorrundenspiel gegen Vize-Weltmeister Frankreich mit 4:1 (1:0) und sicherte sich mit sechs Punkten vorzeitig Rang eins in der Gruppe C. . mehr »

Niederlande ohne Robin van Persie gegen Italien

Bondscoach Marco van Basten verzichtet im Auftaktspiel der niederländischen Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz gegen Weltmeister Italien am Montag (20.45 Uhr) auf Stürmer Robin van Persie. mehr »

Frankreichs Kapitän Patrick Vieira wieder im Training

Beim Weltmeister ist der Kapitän bereits von Bord, WM-Vize Frankreich kann hingegen wieder hoffen. Während die Squadra Azzurra die Endrunde ohne den früheren Weltfußballer und aktuellen Kapitän Fabio Cannavaro (Bänderriss im Sprunggelenk) bestreiten muss, ist Frankreichs Patrick Vieira wieder im Training. mehr »

Frankreich und Niederlande vor Schlüsselspiel

Die Französische Revolution" beim Vize-Weltmeister, demonstrative Gelassenheit beim EM-Mitfavoriten: Vor der wegweisenden Begegnung am Freitag in Bern (20.45 Uhr/live in der ARD) zwischen Frankreich und den Niederländern könnte die Ausgangslage kaum unterschiedlicher sein. mehr »

Italien und Frankreich hart getroffen

Beim Weltmeister ist der Kapitän bereits von Bord, und dem WM-Vize droht das gleiche Schicksal: Die Turnierfavoriten Italien und Frankreich werden wenige Tage vor dem Start der EURO in Österreich und der Schweiz von großen Verletzungssorgen geplagt. mehr »

Niederlande entzaubern den Weltmeister

Die niederländische Nationalmannschaft hat bei der EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz Weltmeister Italien entzaubert. "Oranje" siegte am ersten Spieltag der Gruppe C in Bern gegen die Squadra Azzurra verdient mit 3:0 (2:0). Ruud van Nistelrooy (26.), Wesley Sneijder (31.) und Giovanni van Bronckhorst (79.) erzielten die Treffer für die Mannschaft von Bondscoach Marco van Basten. mehr »

Robben und Sneijder treffen für die Niederlande

Acht Tage vor ihrem EM-Auftaktspiel gegen Weltmeister Italien hat die niederländische Nationalmannschaft in Rotterdam 2:0 (1:0) gegen Wales gewonnen. Vor 49.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion De Kuip erzielten Arjen Robben (35.) und Wesley Sneijder per Freistoß (54.) die Treffer für die Gastgeber. mehr »
test